Generalistische Ausbildung bei uns #wecare

- für die Menschen und für die Zukunft!

Werde Teil unseres Teams!

 

Du suchst noch eine Ausbildung, die zukunftssicher ist und Sinn macht?
Und bei der Du Dich einsetzen kannst?


Wenn Du Freude am Umgang mit älteren Menschen hast, Dir soziales Engagement wichtig ist und Du persönliche Herausforderungen nicht scheust, dann werde ein Teil unseres Teams.
Denn Pflege ist ein anspruchsvolles Berufsfeld, in dem Du ein hohes Maß an Verantwortung tragen wirst. Medizinische Kenntnisse sind in der Pflege ebenso notwendig wie eine überlegte Handlungsweise, soziale Fähigkeiten sowie ethisches Urteilsvermögen.

Aufgrund des medizinischen Fortschritts in den letzten Jahren sind die Anforderungen an Pflegende gestiegen. Die generalistische Pflegeausbildung zur „Pflegefachfrau/ Pflegefachmann“ begegnet diesen Anforderungen, indem die Auszubildenden alle Versorgungsbereiche von der Akutpflege im Krankenhaus, über die Altenpflege, Kinderkrankenpflege bis zur ambulanten Pflege durchlaufen. So wirst Du ein_e Experte_in in allen Bereichen der Pflege.

Als Auszubildende_r in unseren Einrichtungen liegt Dein Schwerpunkt auf der Altenpflege.
Aber Pflege ist mehr als nur Körperhygiene: Als Pflegende_r bist Du Bezugsperson für unsere Bewohner_innen und sorgst durch Deine Präsenz für Kontinuität und Sicherheit. Du unterstützt die älteren Menschen in ihrer individuellen Lebensgestaltung, motivierst und förderst die vorhandenen Fähigkeiten. In der persönlichen Zuwendung schaffst Du eine Atmosphäre des Vertrauens und verbesserst so die Lebensqualität unserer Bewohner_innen, denn es sind die Begegnungen von Mensch zu Mensch, die das Leben reich machen.

Mit Deinen individuellen Fähigkeiten und Deiner Fachlichkeit unterstützt Du Dein Team – denn Pflege ist auch Teamarbeit.

Und nur ein starkes Wir macht den Unterschied. Unsere Pflegekräfte beweisen auch in schwierigen Zeiten einen enormen Teamgeist. Ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander schafft eine gute Arbeitsatmosphäre und auch der Humor bleibt nicht auf der Strecke.

 

Es lohnt sich, ein Teil unseres Teams zu sein.

Also - worauf wartest Du noch?
Komm zu uns und hilf uns, die Gesellschaft am Laufen zu halten, denn #wecare – für die Menschen und für die Zukunft.

Bewirb Dich jetzt!

 

 

Dauer der Ausbildung:

Die neue Generalistische Pflegeausbildung dauert drei Jahre in Vollzeit. In den ersten zwei Jahren erfolgt für alle eine generalistische Ausbildung. Im dritten Lehrjahr kannst Du Dich für
 

  • die Spezialisierung zur/m Altenpfleger/in entscheiden oder
  • die generalistische Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann fortsetzen.

 

Ablauf der Ausbildung

Während der gesamten Ausbildung findet blockweise im Wechsel der theoretische und praktische Unterricht statt. Die praktische Ausbildung beginnt mit einem sogenannten Orientierungseinsatz in einer unserer Einrichtungen. So hast Du die Möglichkeit, zunächst Deine Ausbildungseinrichtung besser kennenzulernen. Danach folgen

  • Pflichteinsätze in der stationären Akutpflege (z. B. im Krankenhaus)
  • stationären Langzeitpflege (in einer stationären Pflegeeinrichtung der Heiliggeistspitalstiftung),
  • ambulanten Langzeitpflege (z. B. bei einem ambulanten Pflegedienst)
  • pädiatrischen Versorgung (z. B. im Kinderkrankenhaus).

Im dritten Jahr der Ausbildung erfolgt der gerontopsychiatrische Einsatz in einer unserer stationären Einrichtungen sowie der Vertiefungseinsatz, in dem Du Dein Wissen und Können in einem zuvor bereits kennengelernten Versorgungsbereich vertiefen wirst.

 

Voraussetzungen für eine Bewerbung

Bewerben können sich alle Interessierten, die entweder:
 

  • einen Realschulabschluss beziehungsweise einen mittleren Schulabschluss,
  • einen Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung oder
  • einen Hauptschulabschluss und eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Pflegehelfer vorweisen können.
  • Abitur, Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss und mind. zweijährige Berufsausbildung oder einjährige Helferausbildung in der Pflege
  • Interesse für pflegerische und medizinische Aufgaben
  • Freude am Umgang mit anderen Menschen

 

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung beträgt aktuell monatlich brutto (TVAöD-Pflege) bis zum 31.3.2022:
 

  • 1165,69 € (1. Ausbildungsjahr)
  • 1227,07 € (2. Ausbildungsjahr)
  • 1328,38 € (3. Ausbildungsjahr)

 

Unsere Goodies

Du hast bei uns einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst und erhältst eine faire und leistungsgerechte Vergütung. Zudem bieten wir tolle Benefits wie Zuschuss zur Regiokarte und Kinderbetreuung.

Wenn Du etwas für Deine Fitness machst und beispielsweise mit dem Rad zur Arbeit fährst, unterstützen wir dies auch. Weitere Angebote rund um das Thema Gesundheit findest Du in unserem jährlichen Fortbildungsprogramm.

 

 

 

Karriere in der Pflege? – Na klar!

Die Entwicklungsmöglichkeiten von generalistisch ausgebildeten Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern sind vielfältig. Ein breites Angebot an Fort- und Weiterbildungen eröffnet neue Karrierewege und berufliche Aufstiegschancen, wie beispielsweise die Weiterbildung zum Wundexperten. Du kannst Dich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren, oder Dich auch für die Praxisanleitung oder zur Übernahme einer Leitungsposition fortbilden.

Mit einer dreijährigen Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann hast Du zudem die Möglichkeit, einen akademischen Abschluss in der Pflege auf Bachelorniveau anzuschließen. Die Studienzeit kann sich durch Anrechnung der Pflegeausbildung verkürzen.

Auch die Möglichkeit einer Existenzgründung wie z.B. der Gründung eines ambulanten Pflegedienstes ist denkbar.

Der generalistische Abschluss ist zudem EU-weit anerkannt, so dass Du auch international durchstarten kannst.

 

 

Leitfaden für Bewerbungen aus Nicht-EU-Staaten

  • Personen aus dem Ausland, die in Deutschland eine Ausbildung absolvieren und/ oder arbeiten wollen
  • Personen, die ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben

 

Kommst Du aus einem Land außerhalb der EU beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraumes und bist Staatsbürgerin oder Staatsbürger eines Drittstaates, so benötigst Du einen sogenannten Aufenthaltstitel. Dieser erlaubt Dir in Deutschland zu arbeiten. In der Regel muss die Bundesagentur für Arbeit der Beschäftigung zustimmen.

Daher benötigen wir von Dir zusätzlich folgende Bewerbungsunterlagen:
 

  • Zeugnisanerkennung vom Regierungspräsidium Stuttgart
  • Fundierte Deutschkenntnisse Sprachzertifikat B2 wünschenswert

 

 

Guide for applications from non-EU countries

  • People from abroad who want to work in Germany or do an apprenticeship
  • People who have completed their training abroad


If you come from a country outside of the EU and you are a citizen of a third country, you need a so-called residence permit. The residence permit allows you to work in Germany. As a rule, the Federal Employment Agency must agree to the employment. Therefore, we also need the following application documents from you:

  • Certificate recognition by the Regierungspräsidium Stuttgart
  • German B2 language certificate

If you have any further questions about the application, please do not hesitate to contact us.

 

 

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!


Kontakt

Julia Glaser
Ausbildungsleitung Generalistik

Heiliggeistspitalstiftung Freiburg
Adelhauser Straße 33
79098 Freiburg

Tel.  0761/2108-313
Montag bis Freitag 8.00 - 12:45 Uhr

E-Mail: glaser.j(at)sv-fr.de