Waisenhausstiftung unterstützt „Glücksmomente digital“

3.800 benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Freiburg werden in den Circolo-Weihnachtszirkus eingeladen


Zum elften Mal wollten Wir helfen Kindern e.V. zusammen mit der Wilhelm Oberle-Stiftung in diesem Jahr nahezu 3.800 benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Freiburg in den Circolo-Weihnachtszirkus einladen.

Leider findet aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr der liebgewonnene Circolo auf der Messe nicht statt. Trotzdem sollen benachteiligte Kinder und Jugendliche in Freiburg nicht noch mehr Entbehrung erfahren, wenn der Zirkusbesuch dieses Jahr nicht sein kann.

Daher haben sich die Initiatoren etwas einfallen lassen, um doch noch Glücksmomente zu schenken: Die Kinder und Jugendlichen bekommen an ihre Schulen und Einrichtungen eine DVD bzw. eine Videodatei mit zusammengestellten Zirkusdarbietungen und Circolo-Künstler*innen, so dass die Lehrer*innen mit den Schüler*innen vor Weihnachten ein kleines bisschen Zirkusluft in die Klassenzimmer bekommen.

Die Show wird auch dieses Mal von Julica Goldschmidt von baden.fm moderiert und findet unter der Schirmherrschaft vom Ersten Bürgermeister Ulrich von Kirchbach statt, der die Kids begrüßt. Auch ein Budget für einen Snack wird den Schulen zur Verfügung gestellt. Die bewährte und nun modifizierte Aktion kann auch in diesem Jahr nur mit Hilfe einiger großzügiger Spender*innen, Sponsoren und Partnern verwirklicht werden, wie zum Beispiel der Waisenhausstiftung und weiteren Unterstützern aus dem Regionales Stiftungsverbund Freiburg.

 

 

Wir helfen Kindern e.V.  -  Eine Initiative von Alexander Bürkle

Christine Schmidt-Brauch (Geschäftsstellenleitung)

Robert-Bunsen-Str. 5

79108 Freiburg

Tel. +49 (0)761 5106-298

c.schmidt-brauch@whk-online.de | www.whk-online.de