Vernissage BiFF

am 28. November 2019 im Foyer der alten Stadthalle


Am 28. November 2019 lud das Projekt BiFF – Bildung und Begegnung integriert Flüchtlingsfrauen der Waisenhausstiftung im Foyer der alten Stadthalle zu der Vernissage „Vögel verbinden“ ein. Zuvor hatte die Freiburger Künstlerin Carmen Luna mit den Besucherinnen von Biff im Rahmen eines Kunstprojektes Vögel gemalt, um die Kunst als Mittel zur Integration zu nutzen.

Sarah Plantier, Leiterin BiFF, Pia Maria Federer. stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende und Dr. Katja Niethammer, Leiterin des Amtes für Migration begrüßten die rund 150 Gäste.

Carmen Luna vermittelte in einer interaktiven Präsentation den Gästen den Zusammenhang von den Wünschen und Hoffnungen und den Lebenswegen und Kulturen der geflüchteten Frauen mit den gemalten Bildern.

Abgerundet wurde die Vernissage durch ein leckeres, vielfältiges, internationales Buffet, welches die Künstlerinnen organisiert hatten.