Orgel-Welten „Melodie und Bogen“

Konzert am 26. Juni in der Adelhauser Kirche

 


Am Mittwoch, den 26 Juni, spielen um 18 Uhr in der Adelhauser Kirche Karin Gastell (Westerstede) an der Welte-Orgel und Paul Bialek (Worpswede) auf der Violine. Auf dem Programm stehen Originalkompositionen und Bearbeitungen alter Musik mit Werken von Max Reger, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach.

Mit der Konzertreihe „Orgel-Welten“ möchte die Adelhausenstiftung die Adelhauser Kirche für die Öffentlichkeit stärker zugänglich machen und Spenden für soziale Projekte einwerben. In diesem Jahr steht das Thema „Altersarmut im Fokus“. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Freundeskreises ZONTA Club Freiburg wird gebeten. Zum 50-jährigen Clubjubiläum startet der ZONTA-Freundeskreis  e.V.  in Kooperation mit dem Caritasverband Freiburg das Projekt „Altersarmut und Frauen“. Bedürftigen Frauen in Freiburg wird über einen Fonds unbürokratisch finanzielle Hilfe angeboten, zum Beispiel wenn der Kühlschrank leer oder die Waschmaschine kaputt ist oder eine unvorhergesehene Zahnbehandlung ansteht.

Die weiteren Termine der Orgel-Welten sind:
25. September: Dr. Wolfram Graf, Bayreuth
20. November: Prof. Dr. Michael G. Kaufmann, Annweiler und Rüdiger Kurz (Trompete)

jeweils 18 bis 19 Uhr, Eintritt frei.
 
Mitglied bei:
www.deutsche-orgelstrasse.de
Künsterischer Leiter der Konzertreihe Orgel-Welten ist Prof. Dr. Michael G. Kaufmann


Die Welte-Orgel in der Adelhauser Kirche:
M.Welte & Söhne Freiburg
Abnahme 3.10.1930
Gehäuse des Freiburger Orgelmacher Johann Georg Fischer
Fertigstellung 4.8.1746
Restauriert durch Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer
Wiederinbetriebnahme 7.5.2017
Orgel mit 16 Registern auf II Manualen / Pedal
Pneumatische Taschenladen
Gleichstufige Stimmung auf 435Hz bei 15° Cel.