Armenfonds der Waisenhausstiftung kümmert sich um Alleinerziehende

Soziale Initiativen können sich bis zum 15. November bewerben

 


Die Waisenhausstiftung unterstützt jedes Jahr bedürftige Menschen in Freiburg sowie Projekte und Initiativen in den Bereichen Soziales, Erziehung, Bildung und Ausbildung mit Mitteln aus ihrem Armenfonds in Höhe von insgesamt 110.000 Euro. Gemeinnützige Träger oder Initiativen können noch bis zum 15. November Mittel aus dem Armenfonds für das Jahr 2020 beantragen. Wichtig dabei ist, dass die Fördergelder des Armenfonds bedürftige Menschen, die in Freiburg wohnen, möglichst unmittelbar erreichen.
Der Armenfonds der Waisenhausstiftung fördert im kommenden Jahr insbesondere Projekte, die sich um eine verbesserte Situation Alleinerziehender einsetzen. Die Vergabe erfolgt im Januar 2020.

Kontakt:

Stiftungsverwaltung Freiburg
Manuela Listorti
direktion(at)sv-fr.de
0761/2108-111

Antragsformular und Förderrichtlinien zum Download.