Der Maltererteppich (auch "Weiberlistenteppich" genannt) enstand im 14. Jahrhundert als Bankbelag und befindet sich heute als Dauerleihgabe der Adelhausenstiftung im Augustinermuseum.

Zeichen einer vielseitigen Geschichte

Die Adelhausenstiftung und die Heiliggeistspitalstiftung besitzen wertvolle kunsthistorische Sammlungen. Diese wurden in den vergangenen Jahrzehnten durch Ankäufe und Schenkungen sowie durch prominente Leihgaben erweitert und ergänzt. Die Stiftungsverwaltung Freiburg bewahrt, archiviert und restauriert die Kunstobjekte. Die bedeutendsten Objekte stehen als Dauerleihgabe im Augustinermuseum. Alle anderen Kunstobjekte sind im Zentralen Kunstdepot in Freiburg-Hochdorf untergebracht.


Kontakt

Ansprechperson für Kunst

Tel. 0761 / 2108-130
strauss.a(at)sv-fr.de

Anschrift Stiftungsverwaltung Freiburg

Adelhauser Straße 33
79098 Freiburg